VW Bus T5 Multivan: Innenbeleuchtung über der Sonnenblende auf LED umrüsten

Wieder mal so ein Artikel, bei dem das Schreiben länger dauert, als das Machen. Aber wenn man an einem verregneten Herbstabend vor dem Tablet sitzt und ein passendes Leuchtmittel sucht, ist man vielleicht froh, wenn man hierauf stößt. Vielleicht auch nicht, ist mir aber egal, ist meine Seite ;-)

Von der Umbauaktion der Kennzeichenbeleuchtung hatte ich noch diese LED-Soffitten übrig und wie es der Zufall will, sind die mit ihrer 36mm-Länge für die „Schminkspiegel“ in den Sonnenblenden genau die selben.

Das ist vielleicht eine interessante Randnotiz, wenn einem auf Reisen eine Lampe in der Kennzeichenbeleuchtung ausfällt. Aber um ehrlich zu sein, fallen die 3 Gramm und knapp 4 Kubikzentimeter Platzbedarf, die eine Ersatzbirne im Bus benötigt, vielleicht auch nicht so sehr ins Gewicht, als dass man sich keine davon in die Ersatzteilekiste werfen könnte…

Vorsichtig abhebeln.
Lämpchen tauschen.
Ein Traum.

Und dann passiert es auf der Fahrerseite. Nachdem der Wechsel auf der Beifahrerseite wertvolle 2 Minuten gedauert hatte, wollte ich das ganze ein wenig schneller machen und prompt reißt mir das Glas…!

Naja, Ersatz wurde anhand der Teilenummer 3B0947113 direkt bestellt (die vom Golf passen bspw. auch) und derweil konnte ich das Glas relativ unsichtbar kleben. So ist es halt, wenn man meint, man mache mal schnell was zwischendurch…

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.