Startseite » VW Bus Multivan T5: Wechsel der Kennzeichenbeleuchtung auf LED

VW Bus Multivan T5: Wechsel der Kennzeichenbeleuchtung auf LED

Ich mag ja LED. Mein Geiz verbietet mir aber, das ganze Auto umzurüsten, solange die vorhandenen Glühbirnen noch ihren Dienst tun. Das Glück war mir nun aber über Umwege hold und zwar in der Form, dass ENDLICH eine Birne der Kennzeichenbeleuchtung verreckt ist. Nicht beim Bus, sondern beim Caddy, aber das ist nebensächlich. Der Caddy der Frau bekommt eine Spenderbirne vom Bus und ich LEDs!

Der Wechsel ist schnell gemacht.

Erster Schritt: Die alten Funzeln rausschrauben. Dazu je zwei Schrauben lösen und mit Fingernägeln, Holzstück oder Plastikkeil vorsichtig den Lampenträger herunternehmen.
So sieht das dann aus.

Leider passen hier nicht die Soffitten, die es auch im Klimahimmel bzw. in der dort angebrachten Innenbeleuchtung gibt, sondern man braucht etwas kürzere. Ich entschied mich für diese, da es gleich ein 6er-Pack ist und ich so auch den Caddy umrüsten könnte oder die Soffitten woanders im Bus unterbekommen könnte. Alternativ gibt es die auch bei Amazon, haben aber eine längere Lieferzeit (zumindest in dem Moment, wo ich das hier schreibe).

Zweiter Schritt: LED Soffitten rein.
Eine Seite gewechselt – funktioniert und es gibt keine Fehlermeldung im Bordcomputer.
vorher
nachher

Dritter Schritt: Andere Seite auch rein und testen. Fertig.

Das Ganze gibt es im Übrigen auch schon fertig zusammengebaut, d.h. fest installierte LED-Module auf einer Trägerplatte, die anstatt der originalen Halterungen eingebaut wird. Empfehlenswert ist zum Beispiel dieses Produkt, wobei ich es selbst noch nicht ausprobiert habe. Der Hersteller / Reseller hier ist aber empfehlenswert und die Kunden sind laut Bewertungen auch zufrieden. Zusätzlich passt es auch für den T5.2, was bei anderen LED-Teilen oftmals nicht der Fall ist.

Unter Umständen kann die Lampenüberwachung per VCDS o.ä. deaktiviert werden, sollte eine Warnung im Bordcomputer aufleuchten. Das war bei mir nicht der Fall, aber ich habe – wie geschrieben – ja auch nur die LEDs getauscht und die haben wohl einen Lastwiderstand integriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.