Zum Inhalt springen
Startseite » Sicherung des Zigarettenanzünders in der Schublade des VW Bus T5 Multivan

Sicherung des Zigarettenanzünders in der Schublade des VW Bus T5 Multivan

    Beim letzten Umbau meiner Ladelösung für das iPhone via Induktion ist mir die Sicherung vom Zigarettenanzünder in der Mittelkonsolschublade geflogen und es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich die defekte gefunden habe. Deshalb hier eine Mini-Anleitung zum Wechsel der Sicherung. Natürlich wie immer ohne Gewähr, das trifft nicht auf alle Busse zu, passt aber bei mir im T5 Facelift Multivan mit serienmäßiger Zweitbatterie unter dem Fahrersitz.

    Die Sicherung sitzt nämlich nicht, wie man annehmen könnte, unter der Mittelkonsole hinter dem Flaschenfach, sondern unter dem Fahrersitz. Und auch da ist es keine der leicht zugänglichen, sondern eine quer eingebaute und mit Spannklammern extra gesicherte blaue 15A-Sicherung. Und da kommt man bei Minusgraden mit bloßen Händen total beschissen hin (wenn man sie erst mal gefunden hat). Also spitze Flachzange in die Hand, Sitz ganz zurückschieben und so gibt die Sicherung irgendwann auf.

    Ist übrigens keine dieser Mini-Sicherungen, die VW ganz gerne nimmt, sondern eine gute, alte, normale.

    Im Bild es es die blaue Sicherung, die mit der „15“ – für 15 Ampere – beschriftet ist und zwischen dem hellgelben (oder hellgrünen?) Relais mit der 644-Beschriftung und der 25-Ampere-Sicherung in der Mitte des Bildes zu sehen ist. Also quer zur Fahrtrichtung. Das Relais sollte übrigens das Trennrelais für die Zweitbatterie sein, das aber ohne Gewähr. Bei Gelegenheit bearbeite ich das Bild mal und markiere die Sicherung entsprechend.

    Update im Oktober 2021: Ich habe es wohl nach über 2 Jahren noch immer nicht geschafft, das Bild mal entsprechend zu markieren. Dafür habe ich aber die Sicherung bestimmt schon drei Mal wieder gewechselt, weil ich irgendetwas gebastelt hatte und dabei nicht aufpasste.. Vor allem, als ich den Strom für meine Dash-Cam zum Spiegel hochgelegt hatte, ist mir das leider passiert. Was ich damit sagen will: Vielleicht macht es schon auch Sinn, einfach mal die Batterie(n) abzuklemmen, wenn man an der Bordelektrik rumpfuscht. Und das nicht nur aus dem Grund, dass man ein paar Cent für die Sicherung spart, sondern vielleicht, damit man nichts schlimmeres anrichtet (an Bus oder Personen).

    Ein Gedanke zu „Sicherung des Zigarettenanzünders in der Schublade des VW Bus T5 Multivan“

    1. Reinhard Baggendorf

      Kann man auch eine 20Asicherung nehmen weil ich schon 2 wechseln musste wo ich nicht wußte das die durchgebrannt waren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.