Urlaub Tag 1

Und erst eineinhalb Punkte meiner endlos langen ToDo-List geschafft. Die wichtigsten Punkte für’s ungetrübte Urlaubsvergnügen: TÜV BMW, TÜV Bus, TÜV Moped. Um diese drei Punkte erledigen zu können, kommen aber ein paar Punkte als Voraussetzung dazu: Bremsen BMW, Bremsen Bus, Bremsen Moped. Außerdem Batterie Moped, Auspuffhalter BMW und Reifen BMW. Dazu noch ein paar Kleinigkeiten, die ich jetzt grad gar nicht mehr im Kopf hab (wahrscheinlich scheitert der TÜV dann genau an denen…).

Das Bremsenthema für den BMW konnten wir am Wochenende schon erfolgreich zu den Akten legen und die Reifen sind schon bestellt und werden am Donnerstag draufgezogen.

Den bisherigen Tag hab ich damit verbracht, in der Gegend herum zu fahren – zuerst mit dem BMW Einkäufe erledigen und danach eine kleine Runde mit dem Moped drehen (Starthilfe sei dank). Die Motorradrunde fiel aber entsprechend kurz aus, da ich a) ständig Angst hatte, das Ding abzuwürgen und ohne funktionierende Batterie nicht mehr anzubekommen und b) der TÜV – sagen wir schon eine ganze Weile – abgelaufen ist (das Erwischenlassen läge mittlerweile bei 75 Euro und 2 Punkten). Trotzdem war/bin ich begeistert von der Maschine: Starthilfekabel dran, 20 Sekunden orgeln und wrooaam! Bei der Rückfahrt hab ich’s dann tatsächlich geschafft, den Motor zu stoppen, weil ich – glücklicherweise schon vorm Haus – vergessen hatte, dass man bei eingelegtem Gang den Seitenständer nicht runterklappen sollte… an ging sie dann wie erwartet nicht mehr. Also morgen als erstes eine Batterie besorgen und mal schauen, was Bremsen kosten, wenn man sie machen lässt (vielleicht sogar beim Händler in Verbindung mit TÜV).

Ach so: Der halbe Punkt auf meiner Liste ist Fensterputzen – da hatte ich heute morgen nach 5 Stück keine Bock mehr, vielleicht mach ich jetzt noch ein, zwei, ansonsten morgen…

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*