Update: PIN wird verlangt vom VW Radio RNS 510 nach Batterieabklemmen

  •  
  •  

Da war doch mal was… Nach dem Abklemmen und Laden meiner Batterie im T5, habe ich die – natürlich – danach wieder eingebaut und angeschlossen. Da ich etwas Angst hatte, dass direkt nach dem Anklemmen vielleicht die Alarmanlage losgehen könnte, beeilte ich mich, ins Auto zu kommen. Mein Sohn war schon drin und meinte noch „Papa, soll ich mal testen, ob das Radio wieder Strom hat?“ – „Klar, mach halt.“

BITTE CODE EINGEBEN, VERBLEIBENDE VERSUCHE: 2

Wenn man seine eigene Webseite zum Nachlesen braucht… Das Problem war, dass man nach dem Wiederanklemmen der Batterie ZUERST die Zündung anmachen oder besser den Motor starten soll und ERST DANN das Radio anmacht, da das RNS510 sonst annimmt, es wurde gestohlen und muss sich sperren.

Im damaligen Artikel schrieb ich noch, dass ich nicht sicher weiß, was es letztlich wieder zum Laufen brachte, deshalb nun hier ein Update: Es bringt nichts, wenn man das Radio ausmacht, dann ein paar Minuten wartet und nun zuerst den Motor und dann das Radio wieder anmacht. Vielleicht bringt das was, wenn die Steuergeräte nach dem Ausmachen einschlafen, was aber deutlich länger als ein paar Minuten braucht.

Lösung jetzt: Radio aus, über Nacht den Bus stehen lassen, morgens Bus an, zwei Minuten laufen lassen (die Zeit nutzen und die Scheiben freikratzen, weil man zu dämlich war und 30 Minuten vorher nicht auf die Taste der Standheizungsfernbedienung gedrückt hat), anschließend Radio starten. Geht wieder!

Langfristig werde ich aber eh über ein sog. China-RNS nachdenken, da es multimedia-technisch doch etwas mehr Möglichkeiten bieten sollte.


  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 − 8 =