Startseite » Abblendlicht des T5: Leuchtmittel (Birne) wechseln

Abblendlicht des T5: Leuchtmittel (Birne) wechseln

Wer wie ich zu den Menschen gehört, die zuerst im Internet schauen, wie etwas funktioniert und dann erst zum Auto laufen: Bei einem Birnentausch könnt ihr euch das sparen! Weil es wirklich einfach ist. Da ihr aber schon mal hier seid:

  • Motorhaube auf
  • Scheinwerfer suchen
  • Gummikappe an der Rückseite des Scheinwerfers suchen
  • Diese abziehen
  • In das entstandene Loch reingreifen
  • Das Teil, das ihr in Händen habt, etwas drehen
  • Der Lampenträger klinkt aus und ihr könnt ihn herausnehmen
  • Leuchtmittel tauschen (bei mir im T5.2 H7-Birnen), wieder einbauen, fertig.
  • Ich habe mich für diese Philips WhiteVision entschieden, da sie im 2er-Pack bei Amazon gerade mal 20€ kosten und damit halb so teuer wie im örtlichen Baumarkt sind. Außerdem habe ich gleich beide Seiten gewechselt, damit die Lichtfarbe übereinstimmt. Mit der Helligkeit bin ich zufrieden, auch mit der Lichtfarbe. Ich habe bewusst keine stärkeren Leuchtmittel genommen, da ich in Foren von verkohlten Reflektoren lesen musste, weil die Lampen unter Umständen zu heiß wurden.
Gummiabdeckung an der Scheinwerferrückseite

Gummiabdeckung an der Scheinwerferrückseite

Das Ganze gibt es mittlerweile auch als LED-Version und es juckt mich wahnsinnig in den Fingern, das mal auszuprobieren. Man muss aber dazu sagen, dass die LED-Variante zwar von Osram ist, also durchaus kein chinesischer Hinterhofhändler der Hersteller ist, das aber trotzdem nicht zugelassen ist. Deshalb schreibt der Hersteller auch:

Schritte VOR dem Lampenkauf

1. Zugelassenes Fahrzeug prüfen. Es muss sichergestellt sein, dass Ihr Fahrzeug kompatibel mit dem Produkt ist (osram.de/ledcheck). Bitte beachten Sie die in der ABG aufgeführten Fahrzeugmodelle.

Prüft man das auf der angegebenen Seite, taucht unter VW leider kein Bus auf (gut, der Crafter ist dabei, aber halt kein T5/T6). ABER unser Caddy wäre dabei. Vielleicht nehme ich doch mal die 100 Euro in die Hand und teste das aus.

Weitere angegebene und kompatible VWs:

  • Caddy
  • Crafter
  • Golf 6
  • Golf 7
  • Golf Sportsvan
  • Golf Sportsvan Facelift
  • Polo 6R
  • Polo 6R (6C)
  • Polo AW
  • Passat 3C (B7)
  • Passat 3C (3G/B8)
  • Tiguan 1 (5N) Facelift
  • Tiguan 2 (AD1)
  • Touran 1T2 (GP)
  • Touran 1T3 (GP2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.