Startseite » MacOS und Windows – Abmeldung bei Microsoft Teams nicht möglich

MacOS und Windows – Abmeldung bei Microsoft Teams nicht möglich

Update: Das geht auch wohl auch unter Windows, wenn euch das eher interessiert! Siehe unten, aus Überzeugung kommt zuerst der Mac-Part ;-)

Ganz kurz, vielleicht hilft es ja jemandem und er muss nicht lange weitersuchen. Ich hatte an meinem Macbook unter MacOS 11.6 Big Sur (aber das sollte nebensächlich sein) das Problem, dass ich zwar wunderbar mit meinem Account in MS Teams arbeiten konnte (mich da also auch ganz normal anmelden), eine andere Anmeldung mit anderem User aber nicht mehr möglich war. Auch nach Abmelden und Beenden/neu starten blieb mein Account voreingestellt. Blöd, wenn die Dame des Hauses in 10 Minuten mit ihrem Account an einer Konferenz teilnehmen möchte.

Die Lösung unter MacOS:

Den Teams-Cache leeren. Das geht unter MacOS einfach und schnell.

Schnellanleitung

Teams zu, Finder, Shift+Command+G, ~/Library/Application Support/Microsoft, Ordner Teams löschen, Schlüsselbundverwaltung, Microsoft Teams Identities Cache löschen.

Ausführlicher

  • Teams komplett schließen
  • Finder öffnen
  • „Gehe zu“ – „Gehe zum Ordner“
  • ~/Library/Application Support/Microsoft
  • dort den Ordner „Teams“ in den Papierkorb schieben
  • Jetzt die Schlüsselbundverwaltung.app öffnen (einfach über die Lupe oben rechts Schlüsselb eingeben)
  • Darin nach teams suchen und den Eintrag „Microsoft Teams Identities Cache“ mit zwei Fingern antippen und löschen.
  • Fertig.

Die Lösung unter Windows

Bei Windows funktioniert es ähnlich, eigentlich sogar noch einfacher, weil man sich die Schlüsselbundgeschichte spart:

  • Auch hier muss zunächst Microsoft Teams geschlossen werden.
  • Anschließend wechselt man in den Ordner %appdata%\Microsoft (am Einfachsten, indem man die Windowstaste + R drückt und den Ausdruck %appdata%\Microsoft einfügt.
  • Dann Enter und
  • auch hier den Ordner Teams löschen.
  • Danach Teams wieder starten und
  • gut ist.

Andere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.