Mac OS und Windows fernsteuern mit dem iPhone

Die Software „Touch Mouse“ Touch Mouse von Logitech verwandelt das iPhone in eine Maus-/Tastaturkombination für PC (Windows XP, Windows Vista, Windows 7) und Mac OS X (10.5 und 10.6). Benötigt wird hierzu eine Serverapplikation, die auf dem Rechner läuft und die „Fernwartung“ oder vielmehr „Fernsteuerung“ auf dem iPhone.

Die iPhone-Software findet sich natürlich im AppStore (kostenlos) und die Serveranwendung, die sich übrigens iTouch-Server nennt, unter http://logitech.com/touchmouse. Die Installation der iPhone-App sollte wohl keine Probleme bereiten und obwohl auch die des iTouch-Servers selbstredend sein sollte, verliere ich schnell ein paar Worte darüber.

Icon des iTouch-Server (links)

Zuerst wird der Server natürlich heruntergeladen und anschließend in die Programme gezogen (oder sonstwo hin). Per Doppelklick gestartet, scheint sich erst mal nichts zu tun, bis man ein neues Icon in der Menüleiste (oben bei der Uhr) entdeckt. Das  bedeutet, dass im Moment noch kein iPhone oder iPod-Touch verbunden ist. Nachdem die App auf dem iPhone gestartet ist, sollte sie – ein funktionierendes Netz vorausgesetzt – den Server finden.

iMac-Server gefunden!

Verbinden mit Server

Fertig!

Die Steuerung funktioniert verblüffend gut – man steuert den 27zöller gefühlt wie ein 13″-Macbook über das Touchpad. Die Lagesensoren des iPhone funktionieren, so dass die App automatisch erkennt, ob man gerade hochkant oder quer steuert. Scrollen mit zwei Fingern funktioniert genauso, wie die Ansteuerung der Tastatur. Im Beispiel habe ich aus vielleicht 5m Entfernung TextEdit gestartet und losgetippt – in diesem Abstand macht die Textvorschau direkt auf dem iPhone Sinn (es war schon schwer genug, das Icon von TextEdit zu finden…).

Tastatur (Landscape)

Ich glaube kaum, dass die App zum echten Arbeiten entwickelt wurde – aber durch die Möglichkeit der bequemen Steuerung sehe ich den Einsatz ganz klar im Media-Center-Bereich. In Verbindung mit einem Mac-Mini am Flatscreen macht das Musizieren aus iTunes heraus oder TV schauen bestimmt Spass… Nicht auszudenken, wenn dann das iPad in Deutschland zu haben ist: Die schönste Fernbedienung der Welt!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.