Canon iP4000R Admininterface via Webserver

Gerade per Zufall bei meinem Drucker, dem iP4000R (per WLAN im Netz) von Canon, entdeckt. Wenn man die IP des Druckers in die Browserzeile tippt, kommt man auf den integrierten Webserver – leider komplett in japanisch.

Canon iP4000R Japanese

Mit der folgenden Adresse funktioniert der Zugriff in leserlichem Englisch:
http://192.168.0.100/English/pages_WinUS/_top.html – die IP muss natürlich auch zum Drucker passen!

In den Dialogen hat man die Möglichkeit, DHCP, Adressen, RAW-Einstellungen, Verschlüsselung, sowie „Access Control“ einzustellen. Mit Access Control kann man noch mal – unabhängig von den Routereinstellungen – MAC-Adressen freigeben bzw. sperren. Somit kann man z.B. allen Netzusern Internetrechte geben und gleichzeitig nur ein paar speziellen Nutzern das Drucken in Farbe erlauben. Feine Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.