Good Morning Wurmberg – How Are You?

Tja, die Uhr zeigt 7.15 Uhr (auch, wenn der Server hier was anderes behauptet) und ich sitze bei Kaffee vor dem Rechner, um die letzten 45 Minuten zur Ins-Geschäft-Fahrt rum zu bekommen. An sich eine schöne Zeit, die Arbeit zu beginnen, wäre nicht die Gewissheit, nicht vor 19.00 Uhr wieder zurück zu sein. Und das zieht sich, wenn einen schon zwei Stunden vorher wieder der Mond anstrahlt… Welcher Idiot sucht sich auch nen Job in der IT-Branche?

Ich habe gestern den Entschluss gefasst, endlich meinen MediaCenter-PC (oder wie auch immer) zu bauen! Meinen jetzigen PC aufzurüsten macht fast keinen Sinn mehr und, da ich im letzten Jahr sowieso nichts gezockt habe, brauch ich keine schnellere Grafik und dergleichen. Im jetztigen Rechner hab ich ne 250GB und ne 160GB SATA-Platte drin, da nehm ich einfach die 250er für den neuen – die Platte ist schön leise und sollte deshalb passen. Zur Not hätte ich auch noch ne 2,5″-Platte, die ich mir erst vor 3 oder 4 Monaten gekauft hab; allerdings nur 80 GB groß. Hmm, vielleicht die 80 GB intern für Festplattenrecording, Timeshifting und so – dazu die 250er in ein externes Gehäuse oder über einen Schalter, so quasi als Datensicherung, die bei Bedarf zugeschalten wird.

Am wichtigsten ist natürlich, dass das Ding im Idealfall nicht lauter als mein bisheriger Receiver sein sollte. Meine Hauppauge Nexus (DVB-S) bau ich mir einfach aus dem alten aus – dann verschwindet auch gleich das Sat-Kabel, das im Aufzeichnungsfalle quer durch die Wohnung spannt. Platz 2 auf der Prioritätenliste bekommt das Gehäuse – klein, fein, evtl. aus Alu, vielleicht mit Display… ja, Display wäre gut.

Aber was noch? Ein passendes Board, aber ich kenn mich nicht aus mit Mini-ITX und Konsorten. Das wäre mal ein Suchmaschinenthema für’s Wochenende, wobei man da ja auch keine Zeit hat. Passende Software? Eine XP-Pro-Lizenz liegt noch uninstalliert rum, die würde passen, ich würd mich aber so gern mal mit der Media-Center-Edition auseinandersetzen…

Also, Gehäuse, Board, CPU inkl. Kühler (passiv?), Speicher, … war’s das? Platte, SAT-Karte nehm ich vom Alten, … ach so: DVD-Brenner, der muss noch rein. Floppy? Ich glaube nicht. Eine WLAN-Karte noch, falls ich mal was übers Netz kopieren oder das System patchtechnisch aktuell halten muss!

Dann war’s das schon! So viel Spaß für wenig Geld!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.