iOS5 Widgets für das Notification Center

Mit eine der schönsten Neuerungen bei iOS 5 ist mit Sicherheit die Mitteilungszentrale, die man durch Herunterziehen aus der Statusleiste sichtbar machen kann. Leider hat man sich relativ schnell an Wetter, Aktien, SMS und Mailvorschau satt gesehen. Wenn man nun ein iPhone 4s sein Eigen nennt, hat man erst mal Pech. Hier funktioniert nach wie vor kein Jailbreak, obwohl es genügend Webseiten gibt, die im Moment mit Überschriften wie „iPhone 4s iOS 5 untethered jailbreak“ locken – leider überall nichts dahinter.. außer Werbung.

Hat man noch ein „altes“ iPhone 4 auf dem Speicher, lohnt es sich, dieses wieder zu reaktivieren und mit einem Jailbreak zu versehen (wenn man es nicht schon gemacht hat). Nach Installation von Cydia hat man eine ganz ansehnliche Auswahl an Widgets für das Notification Centre. Und täglich werden es mehr.

[ad#ad-2]

Getestet habe ich folgende Widgets: SBSettings, RSSWidget, AppsCenter, Slide Center, NotiCall, SBCenter Widget, Omni Stat Widget, BBSettings, Notification Shower, WeeTranslate und WeeFacebook. Das sind so ziemlich alle, die es Stand 22.10.2011 unter den wichtigsten Quellen von Cydia zu Download gibt.

Zuerst die schlechten Widgets: WeeFacebook und NotiCall bringen bei mir lediglich das Springboard zum Absturz, sobald das Notification Center geöffnet wird. Beide sind in der Theorie aber ziemlich interessant, WeeFacebook soll einen Auszug aus dem Facebook-Stream zu Verfügung stellen und NotiCall blendet wohl die als Favoriten abgespeicherten Kontakte als Anruferbild-Icons ein – mit einem Tipp darauf kann die entsprechende Person angerufen werden (oder eine Nachricht/iMessage verschickt bzw. ein FaceTime-Call aufgebaut werden). Ich kann nur hoffen, dass es hier bald ein Update gibt.

WeeTranslate

Funktionierend, aber leider auch ziemlich schlecht in der ersten Version: WeeTranslate. Das Tool bedient sich der Google-Translate-API und übersetzt auf Fingertipp zwischen zwei Sprachen. Wieder mal in der Theorie gut, in der Praxis eher nicht – die Knöpfe sind zu klein und als Übersetzungssprachen sind nach jedem Start wieder English -> Italiano vorgegeben, eine Änderung von Deutsch -> English bleibt nur temporär erhalten. So ist es schneller, Safari zu öffnen und das zu übersetzende Wort zu googlen. Hat aber Potential.

Slide Center

Notification Shower funktioniert ganz gut, ich sehe aber für mich keinen großen Sinn dahinter. Das Widget macht das, was der Name erahnen lässt, es zeigt eine Erinnerung/Notiz an. Es handelt sich lediglich um ein leeres Textfeld, das mit einer Notiz gefüllt werden kann, die dann solange in der Mitteilungszentrale bleibt, bis sie wieder überschrieben wird. Geht schneller, als die in iOS5 eingebaute Erinnerungs-App und macht vielleicht Sinn, wenn man mal nur schnell etwas notieren will, ich brauche sie trotzdem nicht. Siri funktioniert da besser, solange es sich um eine Erinnerung handelt, die man auch laut aussprechen kann/will.

Funktioniert, sieht gut aus, ist aber auch ziemlich sinnlos: Slide Center. Dieses Widget stellt einfach eine Slideshow der mit dem iPhone fotografierten Bilder ins Notification Center. Leider kann man die Größe nicht anpassen und verschenkt somit unter Umständen viel Platz in der Mitteilungszentrale. Aber wem’s gefällt – warum nicht.

Das wären mal die ersten 5, auf die verbleibenden (SBSettings, RSSWidget, AppsCenter, Slide Center, NotiCall, SBCenter Widget, Omni Stat Widget, BBSettings, Notification Shower, WeeTranslate und WeeFacebook), die die interessanteren sind, gehe ich später ein. Jetzt wird bei trockenem Wetter (wenn ich dem Wetter-Widget trauen kann) erst mal der BMW hochgebockt und bekommt seine Winterstiefel an!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.