Brrrrr!

Schön, schön, bei 30°C in den Flieger und bei 0° wieder raus…

Mittlerweile sind wir also wieder im kalten Stuttgart gelandet, wirklich viel ist auf die letzten Tage auch nicht mehr passiert. In der vorletzten Nacht im Corcovado-Nationalpark hatten wir noch mit einem Skorpion im Bad zu kämpfen, der sich aber im Nachhinein als nicht sonderlich giftig herausstellte.

Der Rückflug von Palmar Sur nach San José klappte prima – ein bisschen Sorgen hatten wir schon, weil eine Reservierung per CB-Funk für uns nicht gerade alltäglich ist. Zurück in der gleichen Pension in Alajuela, in der wir auch zum Start unserer Reise waren, verstanden wir dieses Mal sogar ein paar Worte der nur-spanisch-sprechenden Dame und konnten auch ohne Reservierung einchecken. Außer drei stadtweiten Stromausfällen und einem Zoobesuch im Zoo Ave ist dann wirklich nichts mehr passiert… jetzt heisst’s spanisch lernen und weiter geht’s!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*