Hach, wie die Zeit vergeht…

doch schon wieder fast 2 Wochen nichts gebloggt… Was gibt es neues?

Letzte Woche hab ich diesen Kommentar bekommen und das darin erwähnte Gedicht sofort entfernt. Der Übersetzer schreibt zwar, ich solle doch die aktuelle Version von seiner Seite kopieren und ihn mit Namen nennen, die Geschichte ist mir aber deshalb zuwider, weil ich nicht weiß, ob er nicht genau das damit bezweckt: Ich kopiere das Gedicht 1:1 und danach kommt Post vom Anwalt… Außerdem hat er den Kommentar von einer Freemailadresse aus verfasst und ich kann nicht sagen, ob es sich wirklich um denjenigen handelt, den er vorgibt zu sein. Ich sehe in der Regel eher das Gute im Menschen – ich hab aber keinerlei Bock auf eine Abmahnung (ich fürchte, meine Bloggerkumpels sind nicht ganz so zahlreich und spendabel, um mir einen solche zu finanzieren…) und habe den Beitrag deshalb ersatzlos gelöscht. Den Link auf seine Seite, den er im Kommentar gesetzt hatte, übrigens auch; ich muss ja nicht auch noch Werbung machen.

Ebenfalls letzte Woche kamen meine ersteigerten Felgen für den Bus. Leider hat ein Reifen auf dem Versandweg einen bösen Seitenhieb bekommen und sollte vielleicht nicht mehr allzu weit gefahren werden. Der Satz im Angebot „passt ohne irgendwelche Umbaumaßnahmen“ stimmt so leider auch nicht – sieht man von Geradeausfahrt ab. Bei eingeschlagenen Rädern darf nur gerollt werden, gasgeben oder bremsen führt unweigerlich zu arger Geräuschkulisse (kann man schlecht beschreiben, eben ein Geräusch, wenn der Reifen sich statt auf der Fahrbahn deutlich schneller über die Kotflügelkante abfährt…). Aber sie sehen doch so toll aus! Also schnell beim Auktionshaus Federwegsbegrenzer ersteigert (5 Euro) und freudestrahlend einbauen wollen. Geht nicht, dazu müssen die Dämpfer raus und die sind so festgefault, dass sie zwar raus-, wahrscheinlich aber nie mehr reingehen. Also erstmal Pause, solange es den Winter-BMW noch gibt, habe ich ja keine Probleme mit der Fahrt zur Arbeitsstelle.

Noch was neues? Naja, ich bin aber überlegen, ob ich mir mal wieder einen PC basteln soll. Der letzte ist ca. 4 Jahre alt. Er ist nicht schlecht und reicht eigentlich noch prima (alldieweil ich ja eh im Moment ALLES mit dem Macbook mache). Der PC steht eigentlich nur noch als BackUp-Maschine unter’m Schreibtisch und – der Hauptgrund, dass ich ihn noch habe – es ist eine Hauppauge Nexus-S eingebaut (und die war damals sauteuer). Mit dieser wird aufgenommen, was das Zeug hält. Gut, so ein Film in der Woche, vielleicht weniger, auf jeden Fall noch nicht in Dimensionen, die Squalus „was das Zeug hält“ nennen würde ;-)

Warum ein Neuer?

1. Der alte ist zwar nach langer und mühsamer Aufrüstung recht leise, aber halt immer noch deutlich hörbar.

2. Er kann kein HDTV und hat keinen HDMI-Ausgang

3. Die HighDef-Karte von Hauppauge kostet ca. 80 Euro (die alte Nexus hat 250 Euro gekostet..)

4. Ich will mir schon immer ein Mediacenter bauen.

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Squalus sagt:

    Schon die aktuellen Infos zum Tarifabschluss angeschaut? Da dürfte ein neuer dufter Müsli-Media-PC durchaus drin sein. ;-)

  2. Simon sagt:

    Nee, noch gar nicht geschaut… fahr jetzt gleich los und prüf das – meinste, jetzt lohnt sich unser Lokführerjob endlich mal ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.