Kategorie: Australien

Sabbatjahr around the world

Sabbatjahr around the world

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob Sven seinen Acker brach liegen lässt … Das Sabbatjahr, auch Schmittah ( שמיטה ) genannt, ist in der Tora (Bibel) ein Ruhejahr für das Ackerland. Nach 6 Jahren Bebauung wird das Land – in Analogie zum Sabbat als Ruhetag – ein Jahr...

Blogroll Australien erweitert

Blogroll Australien erweitert

And now – again – to something completely different. Nachdem sich die letzten Postings fast ausschließlich um Mac, iPhone, PS3, WordPress, Twitter, Facebook und was weiß ich befasst haben, wird’s mal wieder Zeit für das Thema Australien bzw. Round-The-World-Lesestoff. Es ist schon eine ganze Weile her, als ich mir das...

Ordnung ins System

Ordnung ins System

Nach langer Überlegerei habe ich mich entschlossen, die Reiseberichte aus diesem Blog auszusiedeln und einen reinen Reiseblog unter der mir schon lange gehörenden Domain pukeko.de zu starten. Ich werde bei Gelegenheit näher darauf eingehen, warum es denn gerade Pukeko heißen muss. Interessierte können sich schon mal bei Wikipedia vorbereiten –...

Wo ist Waldo? Äh, Nils?

Wo ist Waldo? Äh, Nils?

Die Blogroll Australien leert sich beständig, beim Aufruf vom „Nils in Australien“ erscheint bloss noch eine Fehlermeldung (deshalb hab ich den Link nun gelöscht) und bei Alex und Iyad geht auch nix mehr… da wird’s wohl wieder Zeit, selber loszutouren! Jemand Interesse an nem BMW (mit wenigen Handgriffen zur Prollkarre...

Blogroll bereinigt

Blogroll bereinigt

Das war an der Zeit! Die ganzen Australienblogs mit einem letzten Änderungsdatum von Anfang des Jahres sind jetzt aus der Blogroll raus. In Bälde (wahrscheinlich bis 2010 – vielleicht auch nie), leg ich mir die Links wieder auf ne kleine Seite, damit man mal was nachlesen kann. Außerdem ist der...

Erneut Zugunglück in Australien

Erneut Zugunglück in Australien

Ein halbes Jahr nachdem der berühmte Ghan mit einem Lastwagen kollidierte, gibt es nun ein neues Zugunglück in Australien. Und wieder ist ein LKW Unfallursache. Etwa 280km nordöstlich von Melbourne traf der Zug am vergangenen Dienstag auf einen Sattelschlepper, der wohl die Bahngleise überqueren wollte. Die traurige Folge sind 11...

Rene-Peter Ulz ist tot

Rene-Peter Ulz ist tot

Die am Freitagmorgen in Brisbane gefundene Leiche wurde nun als Rene-Peter Ulz identifiziert. Der Unternehmersohn war am 23. März spurlos verschwunden, als er sich auf dem Weg zu seiner Unterkunft befand. Die anschließende, groß angelegte Suche blieb leider erfolglos. Die Leiche wurde auf einem eigentlich nicht zugänglichen Privatgrundstück gefunden. Rene-Peter...

Männliche Leiche in Brisbane gefunden

Männliche Leiche in Brisbane gefunden

Die „Kleine Zeitung“ schreibt: Vermisster Steirer: Die Polizei fand Leiche Der seit drei Wochen in Brisbane, Australien vermisste Rene-Peter Ulz (28) ist vermutlich tot. Am Freitag wurde auf einem Privatgrundstück eine Leiche gefunden – laut Polizei vermutlich der Steirer. Die Umgebung, in der die Leiche am Freitagfrüh entdeckt wurde, war...

Rene Peter Ulz bleibt weiterhin vermisst

Rene Peter Ulz bleibt weiterhin vermisst

Der in der Nacht zum 23. März in Brisbane verschwundene Österreicher Rene Ulz bleibt weiterhin vermisst. Leider scheint es so, dass die deutschsprachige Presse den Fall schon nicht mehr allzu interessiert verfolgt (zugegebenermaßen verschwinden wohl sehr viele Australientouristen) – so zumindest der Eindruck, wenn man einschlägige Suchmaschinen durchforstet. In der...

Österreicher verschwindet in Australien spurlos

Rene Ulz (28) aus der Steiermark verschwand vor einer Woche in Brisbane spurlos. Seine Spur verliert sich in der Nacht zum 23. März vor dem „Birdie Num Num Nightclub“ – ganz in der Nähe des Studentenheims, in dem Rene Ulz wohnte. Am gestrigen Donnerstag ist nun der Vater von Rene...

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.