Markiert: WordPress

Tags in WordPress automatisch vergeben

Wer wie ich erst vor kurzer Zeit damit angefangen hat, seine Blogeinträge zu „taggen“, sucht vermutlich ebenfalls eine einfache Art und Weise, schnell die nötigsten Tags zu vergeben. Was dem iPhone die Apps, sind WordPress die Plugins: Es gibt für alles eins.. naja fast. Meine Wahl fiel auf Simple Tags von Amaury Balmer. Einmal ins Plugin-Verzeichnis des Webservers kopiert und aktiviert kann man direkt loslegen. Da die Meinungen ein wenig gemischt sind, hab ich es vorgezogen, meine Datenbank zuerst komplett zu sichern. Sicher ist sicher. Mir war vor allem nicht klar, ob das Tool die bestehenden Tags überschreibt oder sonst...

Ebay-Auktionen im Beitrag darstellen

Ebay-Auktionen im Beitrag darstellen

Wenn man Flash beim Leser voraussetzt, kann man relativ einfach die eigenen oder fremde Ebay-Auktionen im Blog darstellen. Ebay hat hierfür eigens „Ebay To Go“ entwickelt, das aber Stand heute leider nicht auf Artikel funktioniert, die nicht weltweit versendet werden (der Assistent auf der deutschen Seite steht seit geraumer Zeit auf „Wartungsarbeiten“). Mithilfe der *.com-Adresse kann man sich aber einfach und schnell ein Ebayfenster basteln und anschließend auf deutsch umschießen. Den Code dafür habe ich unten aufgeführt. Er funktioniert natürlich nicht nur unter WordPress, da es sich einfach um ein eingebettetes Object handelt. <object width=“355″ height=“355″> <param name=“flashvars“ value=“base=http://togo.ebay.de/togo/&amp;lang=de-de&amp;seller=langauer_net“/> <param...

404-Seite und .htaccess-Handling unter Mac OS

Dank neuem Theme (das übrigens mit dem IE noch besch.. aussieht – also bitte Firefox oder Safari nutzen) gingen meine bisher eingerichteten 404-Seiten nicht mehr richtig. Das Problem liegt aber nicht auf WordPress-Seite, sondern an meiner eigenen Konfiguration. Ich leite verschiedene Domains auf die blog.langauer.net um. Beispielsweise wird die http://langauer.net auf http://blog.langauer.net umgeleitet. Dies funktionierte nun nicht mehr, weil ich – clever – die .htaccess und eine 404.php gelöscht hatte. Die Funktion ist aber recht einfach wieder hergestellt. Wir brauchen lediglich eine .htaccess-Datei, die wir entweder neu erstellen (unter Mac OS einfach mit TextEdit eine Datei erstellen und unter htaccess...

Ping-Dienste für WordPress – Teil 2

Ping-Dienste für WordPress – Teil 2

Nach nunmehr über zwei Jahren, wird es mal wieder Zeit, dass ich mir meine eingetragenen Pingdienste für WordPress genauer anschaue. Ein bisschen Recherche bringt die folgende Liste zu Tage, die ich auch sofort unter „Einstellungen“ – „Schreiben“ – „Update Services“ eingetragen habe. http://blogpingr.de/ping/rpc2 http://rpc.technorati.com/rpc/ping http://rpc.pingomatic.com/ http://ping.wordblog.de/ http://xmlrpc.blogg.de/ http://rpc.weblogs.com/RPC2/ http://blogsearch.google.com/ping/RPC2/ http://ping.ge.bloggt.org/ http://xmlrpc.bloggernetz.de/RPC2 http://blogg.de/ping.php http://ping.blogstart.de/ http://api.my.yahoo.com/RPC2 http://rpc.twingly.com/ http://ping.feedburner.com/ http://rpc.icerocket.com:10080/ Jetzt mal schauen, ob sich am Traffic was tut. Die ausführliche Referenz zum Thema findet sich im WordPress-Codex. Hier sind dann auch die *.at- und *.ch-Domains enthalten, die wahrscheinlich auch interessant sein können.

Neues Theme: Melbourne Streets Green Edition

Neues Theme: Melbourne Streets Green Edition

Nach langem Basteln startet heute der erste Test meines neuen Themes, wobei ich gleich sagen muss, dass das CSS teilweise via Artisteer generiert wurde und das HTML und PHP zu großen Teilen auf Kubrick basiert. Die entsprechenden Quellenangaben mache ich noch – ich will mich hier nicht unerlaubt bei anderen bedienen (gerade, weil ich vor ein paar Wochen feststellen musste, dass sich andere Seiten auch ganz gerne bei mir bedienen – ohne dass sie mich davon in Kenntnis gesetzt haben…). Viele Dinge funktionieren noch nicht, das kommt aber!

Archivierung der ClustrMap 2009

Wieder ist ein Jahr ins Land gezogen und die „Woher-kommt-ihr?“-Karte wurde wieder archiviert… wie jedes Jahr. Ich mache mir mal irgendwann die Mühe, die Veränderungen zu verfolgen. Was ich spontan sagen kann: Afrika und Südamerika sind 2009 deutlich häufiger vertreten, als das noch 2008 der Fall war.

Eigenes WordPress-Theme unter Mac OS

Parte Uno Voraussetzungen, XAMPP und WordPress installieren, MySQL einrichten Die Winterzeit bricht an und es ist mal wieder soweit, dass ein neuer Look für den Blog her muss. Über drei Jahre sind meine ersten WordPress-Gehversuche nun her und es hat sich einiges getan. Damals noch überzeugter PC- und Windowsuser, heute haben längst die Apple-Produkte Einzug in Wohnzimmer und Büro gehalten und stehen für ein von Grund auf neues Theme bereit. Nicht lang schnacken… es muss als erstes ein lokaler Apache- und MySQL-Server her – damals wie heute gibt’s den bei den Apache Friends zum Download. Die Installation funktioniert wie beim...

Die wirklichen (?) Must-Have-Apps für das iPhone

Pro RSS: Alle interessanten Webseiten, die einen RSS-Feed bereitstellen (wie z.B. meine – gut, >interessant< sei dahingestellt) mal schnell morgens zuhause per WLAN auf’s iPhone laden. Das Tools lädt auf einen Klick innerhalb von Sekunden alle neuen Beiträge. Im ersten Schritt zwar nur reinen Text, wem das aber nicht reicht, der ist nur einen Klick davon entfernt, auch eingebettete Bilder offline verfügbar zu machen. Pro RSS ist auch hier sehr zügig, weshalb ich hiermit sehr gern verschiedene Reiseblogs abrufe – und da machen Bilder halt wirklich Sinn. Wenn ich jetzt noch Bahn fahren würde, dann hätte ich vielleicht auch mal...

WordPress: Archiv (fast) beliebig darstellen

Da es langsam aber sicher ein bisschen unübersichtlich wird, hab ich heute nach Studium dieses Artikels meine Archivansicht überarbeitet. Statt der standardmäßigen, monatlichen Ansicht, schmücken jetzt jeweils die letzten 3 Monate die Sidebar – alle anderen Monate sind zusammengefasst als Dropdown-Liste. Statt der monatlichen Ansicht kann auch täglich, wöchentlich und jährlich zusammengefasst oder jeder einzelne Post inkl. Titel dargestellt werden. Für mich als Wenigschreiber tut’s die Kategorisierung nach Monat aber vollkommen. Das Tolle an der Sache ist, dass die „Archivblöcke“ auch beliebig kombiniert werden können, weshalb es bei mir jetzt so aussieht: <?php wp_get_archives(‚type=monthly&limit=3‘); ?> stellt die letzten 6 Monate dar...

Bald wieder Wochenende…

…und wie üblich eine neue Baustelle am Bus. Der Dämpfer hinten rechts will nicht mehr so recht halten. Wird Zeit, dass wir den tauschen, hoffentlich am Samstag. Bis dahin hier noch mal der genaue Grund, warum dieses Jahr kein Smart auf der Wunschliste steht – einfach der Umwelt zuliebe! gefunden u.a. hier – von Grabarz & Partner

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.