Markiert: WordPress

WordPress: sitemap.xml und andere nicht per FTP sichtbar

Da habe ich nun echt lange gesucht und im Endeffekt ist es wie so oft eigene Dummheit. Ich hatte in der Google Search Console verschiedene (viele!) Crawling-Fehler, die sich zum absoluten Großteil immer darauf bezogen, dass irgendwelche Attachments, Tags, Categories oder Bilder nicht gefunden werden konnten. Überwiegend lag es daran, dass ein Aufruf auf einen Unterordner erfolgen sollte, der bei mir ein gewachsenes Problem darstellt. Ich hatte am Anbeginn der Zeit nur eine Domain, die ich für verschiedene Themen nutzte, welche deshalb in verschiedene Unterordner zielten, unter anderem eben ein Blog, das im Unterordner „blog“ lag. Das hatte ich dann...

Google XML Sitemap unter WordPress

Für was brauche ich eine XML-Sitemap? Gerüchten zufolge gar nicht, da eine sauber strukturierte Seite auch ohne diese korrekt indexiert wird. Die Sitemap soll aber den Suchmaschinen Google, Bing, Yahoo und Ask.com dabei helfen, die Seitenstruktur besser zu crawlen. Die Erstellung einer XML-Sitemap kann händisch erfolgen, macht aber meiner Ansicht nach wenig Sinn. Wenn man dies trotzdem durchführen möchte, muss lediglich eine Datei mit beliebigem Namen und beliebiger Dateiendung erstellt und an eine beliebige Stelle des Webspace veröffentlich werden. Es funktioniert also sowohl ‚abcdef.ghi‘ als auch ’sitemap.xml‘, wobei letztere vielleicht sprechender ist. Bei großen Sitemaps ist eine GZip-Komprimierung erlaubt, was...

Twitter Tweets im WordPress-Widget

Twitter the easy way: Per RSS-Widget. Einfacher geht’s nun wirklich nicht. In WordPress unter „Widgets“ einfach den RSS-Baustein reinziehen und konfigurieren. Die URL des eigenen (oder auch beliebigen fremden) Twitteraccounts findet sich im Profil in der rechten Leiste.

Archivierung der ClustrMap 2009

Wieder ist ein Jahr ins Land gezogen und die „Woher-kommt-ihr?“-Karte wurde wieder archiviert… wie jedes Jahr. Ich mache mir mal irgendwann die Mühe, die Veränderungen zu verfolgen. Was ich spontan sagen kann: Afrika und Südamerika sind 2009 deutlich häufiger vertreten, als das noch 2008 der Fall war.

WordPress via iPhone

WordPress via iPhone

Dank dem WP-Plugin WPhone schreibe ich diesen Text gerade mit dem iPhone (noch immer hypothetisch, wer sich erinnert). Ich glaub aber irgendwie, dass ich keine Links oder Bilder bloggen kann und genau das Bilderthema wäre ja von unterwegs interessant. Mal abwarten, ob da nicht bald was kommt.

MyGallery – kleine Befehlsübersicht

MyGallery – kleine Befehlsübersicht

Der Beitrag „myGallery Bildergalerie für WordPress“ ist – Stand heute – der beliebteste, also derjenige, der die meisten Besucher anlockt und den auch die meisten Besucher lesen. Leider steht da nur nichts drin… zumindest nichts wirklich hilfreiches. Deshalb – und weil ich eigentlich dachte, ich hätte das schon längst gemacht – gibt es hier nun eine kurze Befehlsübersicht des Plugins inkl. eines Beispiels anhand einer meiner wirklichen Gallerien. Zufallsbild anzeigen <?php if (function_exists(‚myrandompic‘)) myrandompic(); ?> mehrere Zufallsbilder anzeigen (im Bsp. 2 Stück) <?php if (function_exists(‚myrandompic‘)) myrandompic(2); ?> Die Zufallsbilder funktionieren (soweit ich weiss) nicht im Posting, sondern z.B. in der...

Eigenes Template für WordPress

Ich hab schon ein paar Anleitungen gelesen, hab aber bisher keine gefunden, die alle meine Fragen abdeckte. Deshalb soll hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung entstehen – und zwar in genau den Schritten, die ich auch selbst gehe. Am Anfang habe ich mich um den eigentlichen Aufbau gekümmert. Also habe ich zuerst die Container plaziert und definiert, in denen sich die Seite aufbauen soll: <div id=“wrapper“> <div id=“randlinks“></div> <div id=“randrechts“></div> <div id=“header“> <div id=“logo“></div> <div> <div id=“mininavi“></div> <div id=“search“></div> <div id=“ads“></div> </div> </div> <div id=“body“> <div id=“sidebarleft“></div> <div id=“content“> <div id=“footer“></div> </div> </div> </div> Leider schaffe ich es nicht, den Code entsprechend einzurücken,...

Technische Spielereien in WordPress

Wenn alles klappt, veröffentliche ich morgen mal alle hier eingesetzten Plugins und alle Codeschnipsel, die ich mir mühsam zusammengesucht und teilweise sogar selbst gebastelt hab (jaa, nicht alles ist geklaut!). Nachdem ich mir die letzten 2 Stunden verschiedene „Tagclouds“ gegeben hab und alle zwar im Firefox traumhaft ausschauen, jedoch im IE7 überhaupt nicht toll rüberkommen, hab ich das Thema vorerst abgeschlossen! Immerhin funktioniert die Anzeige der relevanten Beiträge einwandfrei. Gemeint ist damit, wenn jemand über eine Suchmaschine reinkommt (und das sollten wohl die meisten machen), dass dann oben die gesuchten Begriffe und verschiedene andere Beiträge zum Thema stehen.

Askimet und Spam

Askimet und Spam

Ist das jemandem aufgefallen oder war’s nur Zufall? Ich hab seit Bestehen dieses WP-Blogs zuerst überhaupt keinen Spam bekommen – klar, auch kaum Traffic gehabt.. Nach ein paar Wochen waren dann jeden Tag ein oder zwei Einträge in der Liste. Kein Problem, Kommentare sind eh nicht offen und ich hab deshalb auch kein Problem gesehen – die mach die doch händisch! Dann hab ich aber Askimet Akismet aktiviert – aktivieren wollen. Da mir aber der API Key von WordPress gefehlt hab, hab ich das Ding wieder deaktiviert – seitdem bekomm ich etwa 100 pro Tag… prima gelaufen, soviel zu dem...

Joomla funktioniert

Nach einem eeewig langen Upload waren schließlich alle Dateien oben (ja, man braucht tatsächlich alle – insgesamt 1551 Stück mit zusammen etwas weniger als 10 MB). Sobald man dann aber auf die Domain klickt erscheint – wie von WordPress gewohnt – ein Installationsdialog, der einen problemlos ans Ziel führt. Am Ende angelangt besteht die Routine darauf, das Unterverzeichnis „Installation“ via FTP zu löschen, direkt nachdem dies geschehen ist, kann man loslegen… könnte man loslegen, wenn man die Lust dazu hätte. Ich für meinen Teil entscheide mich aber, die Glotze anzuwerfen und evtl. morgen weiter zu basteln! Ein erstes Theme hab...

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.