Markiert: Bulli

Kleiner Bordcomputer über die Frontscheibe: HUD via OBD im VW Bus T5 Multivan nachrüsten

Ein HUD-Display (eigentlich steht ja das D schon für Display: Head Up Display) gehört zu den Spielereien, die ich immer mal im Bus haben wollte, mich aber entweder vom Preis oder von Bewertungen abschrecken ließ. Nachdem ich dann zufällig eines für 30 Euro beim großen Onlinehändler entdeckte, was auch noch recht gut bewertet schien, musste ich zuschlagen. Das Display kam gewohnt schnell war noch schneller angeschlossen. Es bietet die Möglichkeit, via USB mit Strom versorgt zu werden, kann dann allerdings nur die Geschwindigkeit anzeigen, die es mittels GPS errechnet. Komfortabler ist der Anschluss via OBD-Buchse. Dann stellt das Display neben der...

Motorschaden am VW T5.2 2.0 TDI 140PS 103kW durch Teile des Keilrippenriemen im Zahnriemengehäuse

Folgende Situation. Ich bin vor dem Kauf meines T5 von vielen Menschen, die wie ich aus dem T3-Lager kommen oder T4-Fahrer waren, gewarnt worden, dass man nur Ärger damit habe und es schnell richtig teuer werde, sich für einen T5 zu entscheiden. So viele T5, wie ich zu dem Zeitpunkt herumfahren sah, hielt ich das für völlig übertrieben. Die Recherche in verschiedenen Foren zeigte aber, dass es wohl Motoren geben würde, die man besser vermeiden sollte. Als Beispiel wurden immer wieder die 2.0 TDI mit Bi-Turbo genannt, bei denen sich einige noch weit vor den 100.000km verabschiedeten. Ich vermutete hier,...

Upgrade der Dashcam im T5 durch eine Vantrue S1 Dual

Im Frühjahr hatte ich meine betagte Dashcam im Bus durch einen „Dashcam-Spiegel“ ersetzt, d.h. einen Innenspiegel, den man über den eigentlichen befestigt und der zum einen eine Kamera nach vorne schauen hat, zum anderen aber auch einen Anschluss für eine hinten angebrachte Kamera bietet. Das System gefiel mir eigentlich recht gut – was mir nicht gefallen hat war, dass die Speicherkarte sehr schnell volllief, weil der Spiegel jeden Wackler an der Heckkamera als Parkrempler deutete und das entsprechende Videofile als schreibgeschützt markierte – es sich also nicht automatisch, rollierend, löschen ließ, sondern nur per Hand. So kam es, dass die...

Mobile kitchen block in the rail system of the VW Bus T5 / T6 based on Ikea Alex

First of all: Sorry for my English… again :) – I tried to make a lot of pictures to explain, what I was doing and hope you’ll understand. If not, ask. About 12 years ago, I had once built a small kitchen block for the T3, which basically consisted only of a homemade wooden box, a sink, water cans and some electrical equipment. There was also an additional built-in connection for a shower hose, but we honestly never used it. The sink and the access to fresh water we have used very well from time to time, and it rarely...

Küchenblock im Schienensystem des VW-Bus T5 / T6 auf Basis von Ikea Alex

Vor etwa 12 Jahren hatte ich mir mal für den T3 einen kleinen Küchenblock gebaut, der im Grunde nur aus einer selbstgebauten Holzkiste, einem Spülbecken, Wasserkanistern und etwas Elektrik bestand. Einen zusätzlich eingebauten Anschluss für einen Duschschlauch gab es auch, ehrlicherweise haben wir den aber nie benutzt. Das Spülbecken und den Zugang zu Frischwasser haben wir sehr wohl ab und zu benutzt, wobei es übers Zähneputzen beim Wildcampen und Kaffeekochen selten hinausging. Der Block flog deshalb ziemlich bald wieder raus. Im T5 hatte ich mir lange keine Gedanken über eine neue Konstruktion gemacht, weil a) der Platz wegen der Kinder...

Rückfahrkamera im T5 Multivan über Schalter aktivieren

Kurzer zweiter Teil meines Einbaus des Innenspiegels mit Dashcam und Rückfahrkamera. Ich wollte die Rückfahrkamera nicht via Rückwärtsgang aktivieren, sondern durch einen Schalter schaltbar machen, um auch beim Vorwärtsfahren umschalten zu können. Ich stelle mir das angenehmer vor, wenn ich den Wohnwagen alleine ankuppeln will. Ob das tatsächlich so ist, wird sich noch herausstellen. Im letzten Beitrag habe ich die Kabel gezogen und es steht heute nur noch das Pluskabel an. Als Schalter verwende ich einen Doppelwippschalter, den ich im Zuge meines Induktionsladegeräts verbaut hatte und bei dem seither nur eine von zwei Wippenstellungen eine Funktion hatte. Das Pluskabel hatte...

Innenspiegel mit Dashcam und Rückfahrkamera in den T5 Multivan bauen

Funktioniert tendenziell bei jedem Auto mit Innenspiegel, aus Mangel an einem Lambo zeige ich den Einbau aber mal an meinem – na? – richtig, Bus! Da habe ich den Vorteil, dass ich schon vor einiger Zeit eine Dashcam installiert hatte und deshalb Strom schon an Ort und Stelle vorhanden ist und via Mini-USB-Kabel vom Himmel baumelt. Der Spiegel ist schnell verbaut, wobei man eigentlich nicht von Einbauen reden kann, sondern eher von Einstecken. Er wird nämlich lediglich über den originalen Innenspiegel gespannt (mittels Gummibändern) und kommt an den Strom – fertig. Man sollte dazu sagen, dass der Spiegel im unteren...

Luftgütesensor (Sensor für Luftgüte) des VW Bus T5 Multivan tauschen

Das Tolle an einem T5 ist ja, dass immer dann, wenn man denkt, man müsse mal wieder einen Blogeintrag verfassen und nicht weiß, was das Thema sein könnte, glücklicherweise irgendetwas verreckt… Routinemäßig war es mal wieder soweit und ich hatte den Bus via OBD am VCDS angeschlossen (wobei man ja mittlerweile wohl OBDEleven nutzt, wie ich gehört habe). Wie schon oft tauchte dieser Fehler auf: 9479185 – Signalleitung für Sensor der Luftgüte B10A4 11 [009] – Kurzschluss nach Masse bestätigt – geprüft seit letzter Löschung Umgebungsbedingungen: Fehlerstatus: 00000001 Fehlerpriorität: 3 Fehlerhäufigkeit: 254 Verlernzähler: 202 Von vorherigen Recherche wusste ich, dass...

KEIN Ikea-Hack für Busfahrer – Nummer 9: Brillenfach im VW T5 Multivan

Getreu diesem Motto möchte ich mich nach und nach auch um die kleinen Verbesserungen im Bus kümmern, im ewigen Streben nach mehr Stauraum, mehr Platz, mehr Komfort. Ein Brillenfach hatte ich schon auf dem Plan, als ich den T5 vor Jahren gekauft habe. Die Brillenablage wird anstelle eines Haltegriffes am Dachhimmel verschraubt und die Brille ist damit schön aufgeräumt. Abgehalten hat mich aber immer der relativ hohe Preis des Originals von ca. 40 Euro.

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.