Apple iPad – Must Have 2010

Was ich aus diversen Livetickern mitgenommen habe (und die Reihenfolge meiner Gedanken):

  • das iPad sieht toll aus (war zu erwarten, nix besonderes)
  • das iPad ist ein großes iPhone (jo, dann waren ein paar unglaubwürdige Bilder doch nicht gefaked)
  • jede erhältliche iPhone-App läuft auf dem iPad (klar, man will ja Geld verdienen)
  • (es ist meiner Meinung nach nicht so revolutionär wie erwartet, das kauft keiner – ich ganz bestimmt nicht!)
  • der Apple-Kurs fällt auf -5% zum Vortag (klar, weil’s nix besonderes ist)
  • mit einer Akkuladung kann man 10 Stunden Video schauen (nicht schlecht…)
  • das iPad kommt mit Wifi und die größeren Modelle mit 3G (prima, d.h. wieder mal, die Geräte sind gelockt…)
  • all iPad 3G models are unlocked, and they use GSM micro SIMs, so if your carrier offers micro SIMs, “they’ll just work.” (ok, ich nehm alles zurück)
  • das iPad gibt’s ab 499 Dollar (hmm, gar nicht so teuer…)
  • das Topmodell kostet 829 Dollar (ok, gekauft!)
  • Apple-Kurs steigt wieder

Also haben die meine Meinung innerhalb von anderthalb Stunden umgedreht – nur noch 90 Mal schlafen und schon gibt’s das Ding mit einer 10-Euro-Klarmobil-Flat!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*