iPhone 2G vs. MDA Vario IV

Folgendes „Problem“: Durch einen glücklichen Zufall bin ich an einen MDA Vario IV gekommen – HTC irgendwas. An sich ein schönes Gerät, mein iPhone ist aber schöner… Auch die Software (bzw. das leider vorhandene T-Mobile Branding) sagt mir überhaupt nicht zu, schon alleine durch mein bloßes Rumprobieren, was vielleicht ingesamt 2 Stunden Zeit beansprucht hat, durfte ich mehrmals an Abstürzen und Grafikfehlern teilhaben.

Als eigentliches Nachfolgehandy war das iPhone 3G gedacht, allerdings erst Mitte/Ende nächsten Jahres oder so, im Moment brauche ich kein neues Handy. Also, den MDA verkaufen? Der Wert liegt lt. Amazon bei 550 Euro, wenn man aber echte Auktionen beobachtet, liegt der tatsächliche Preis bei 400 bis 500 Euro für ein Neugerät ohne Simlock. Für mein altes iPhone würde ich vielleicht um die 300 Euro kassieren. Ich könnte jetzt natürlich beide für zusammen 700 verkaufen und mir davon den Nachfolger holen..? Fragen über Fragen…

Um mir selbst ein besseres Bild machen zu können, habe ich die für mich relevanten/interessanten Unterschiede mal aufgeschlüsselt:

iPhone (2G):
– bisschen größer aber flacher als der MDA
– Display größer (3,5″)
– Displayfarbenanzahl besser (262144)
– Speicher intern 8GB (aber nicht erweiterbar)

MDA Vario IV:
– Display 2,8″ aber Auflösung besser
– Displayfarbenanzahl schlechter (65536)
– Speicher intern 512MB (aber MicroSD-Slot)
– deutlich bessere Kamera (3,1 statt 1,9 MPix, Autofokus, LED-Blitz, 2.Kamera)
– vollwertiges Bluetooth (nicht nur Headset wie iPhone)
– UMTS
– Modem
– Radio
– GPS
– Mini-USB-Anschluss

Alle anderen Optionen sind für mich nicht wichtig oder können beim iPhone recht einfach nachinstalliert werden (Bsp. MMS-Unterstützung). Als Vorteil bleibt also für das iPhone nur das Design, das größere Display, die bessere Bedienung und die Tatsache, dass sich doch schon einiges an Zubehör angesammelt hat. Vor Weihnachten wird aus einem Verkauf (iPhone, MDA oder beides) sowieso nichts mehr, weshalb ich mich wahrscheinlich mal um ein Entfernen des Brandings kümmere, ein originales HTC ROM flashe und das Ding mal eine Woche zur Probe benutze. Dann sehen wir weiter.

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir setzen auf dieser Seite Cookies ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Tracking-Cookies von Google-Analytics und Facebook (Stand 08/2018 nicht auf diesen Seiten verwendet) können hier deaktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie zu jeder Zeit im Seitenfuss aufrufbar.